Rolf Mueller portrait 2Das Wochenwort macht Pause

Liebe Leserinnen und Leser unserer Homepage!

Seit fast anderthalb Jahre haben Sie auf unseren Homepages regelmäßig ein Wort von einer / einem unserer Seelsorgerinnen oder Seelsorger aus dem Pastoralen Raum lesen können. Immerhin sind so 85 Beiträge zu einem Kirchentagebuch und 60 Beiträge als Wochenwort zu lesen gewesen.

Wir haben diese Beiträge auch als ein Zeichen der Verbindung und der geistlichen Begleitung in einer schwierigen Zeit während der Pandemie gesehen. Jetzt aber zeichnet sich ab: Es werden – gottseidank – wieder mehr und mehr Veranstaltung im „echten“ Raum stattfinden. Deswegen haben wir im Seelsorgeteam unseres Pastoralen Raums beschlossen, vorerst mit dem „Wochenwort“ zu pausieren und dann im Herbst zu überlegen, ob es wieder ein ähnliches gemeinsames Format für unseren Pastoralen Raum geben kann.

An dieser Stelle sei allen Autorinnen und Autoren ein herzliches Dankeschön für Ihre Beiträge gesagt; ganz besonders aber auch denjenigen, die Tag für Tag und dann Woche für Woche die Beiträge auf die drei Homepages unserer Pfarreien gesetzt haben.

Rolf Müller, Pastoralreferent