Synode

Frankfurter Erklärung: Für eine synodale Kirche

Hier kann man/frau mit unterzeichnen

 

Als Mitglieder der katholischen Kirche erkennen wir den Synodalen Weg in Deutschland und weit über seine Grenzen hinaus als einen Kairos: als einen Moment der Entscheidung für unsere Kirche, vor die uns Gott stellt.

Wir wissen um die Schuld, die unsere Kirche auf sich geladen hat – vor allem im sexuellen und geistlichen Missbrauch ihrer Macht.

Wir nehmen den Geist synodaler Beratungen und Entscheidungen als eine Inspiration wahr, neue Wege zu finden, um den Menschen unserer Zeit den Gott des Lebens nahe zu bringen.

Deshalb verpflichten wir uns, an den Orten, an die uns Gott stellt, entschieden für eine Kirche einzutreten, die Synodalität lebt.

Das bedeutet für uns:

Wir durchbrechen alle Formen eines Missbrauchs von Macht in der Kirche und treten für durchgreifende Aufarbeitung und Gerechtigkeit für die von Missbrauch Betroffenen ein.

Wir setzen uns für Geschlechtergerechtigkeit in der Kirche ein und verwirklichen sie konsequent.

Wir widersetzen uns jeder Diskriminierung in der Kirche und geben allen Menschen in ihrer Vielfalt und Einzigartigkeit Raum.

Wir leben eine Kirche, in der wir mit unseren Ämtern und Charismen gemeinsam beraten und entscheiden.

Wir verabschieden nicht nur Dokumente, sondern setzen sie in konkretes Handeln um: in unseren Bistümern und Gemeinden, in Schulen und caritativen Einrichtungen – an allen Orten kirchlichen Lebens.

Wir lassen uns an dieser Selbstverpflichtung messen.

Wir bleiben einander im Gebet verbunden und ziehen daraus die Kraft, dem Geist Gottes zu folgen, der lebendig macht.

Initiatorinnen und Initiatoren:

Thomas Antkowiak
Johanna Beck
Pfr. Dr. Johannes zu Eltz
Sr. Dr. Katharina Ganz
Esther Göbel
Mechthild Heil MdB
Prof. Dr. Gregor Maria Hoff
Gabriele Klingberg
Viola Kohlberger
Prof. Dr. Julia Knop
Johannes Norpoth
Pfr. Dr. Werner Otto
Weihbischof Jörg Michael Peters
Gregor Podschun
Marcus Schuck
Kerstin Stegemann
Prof. Dr. Tine Stein

Der Erklärung schließen sich an:

Dr. Irme Stetter-Karp
Bischof Dr. Georg Bätzing
Bischof Dr. Franz-Josef Bode
Prof. Dr. Thomas Söding
Birgit Mock
Prof. Dr. Claudia Nothelle
Wolfgang Klose
Marc Frings
Dr. Beate Gilles